Ab sofort können neben dem Heißpräge- und Tampondruckverfahren, Pinselstiele auch mit dem Thermotransferverfahren gekennzeichnet werden. Diese neue Methode ermöglicht eine Bedruckung der Pinsel auf ca. 300 Grad des Stielumfanges. Individuelle Kundenlogos und -barcodes können in den Farben schwarz, weiß, silber und gold aufgebracht werden. Geringe Rüstkosten und eine hohe Flexibilität bei Kleinserien sind weitere Vorteile dieses Systems.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.